Wissenswertes zu Ihrer An- und Abreise rund um das Hotel

An-/Abreise

Check-in ab 13.00 Uhr, falls möglich auch zu einem früheren Zeitpunkt
Check-out bis 10.30 Uhr
Wenn Sie nach 18.00 Uhr anreisen, geben Sie uns bitte kurz Bescheid

 

Bademantel

Gegen eine einmalige Leihgebühr von 5,00 € bzw. 30,00 € beim Kauf an der Rezeption erhältlich

 

Bezahlung

Die Bezahlung erfolgt vor Ort in bar, EC-Karte oder mit Kreditkarte Mastercard, Visa, American Express.
Gerne können Sie auch einen Tag vor Abreise die Zimmerrechnung begleichen. 

 

Gültigkeit der Preise

Bis zum Erscheinen einer neuen Preisliste gelten die aufgeführten Preise
Alle Preise inklusive des gesetzlichen MwSt. Satzes

 

Haustiere

Sind nicht erlaubt

 

Internet

WLAN und LAN-Anschluss ist in allen Zimmern, bzw. Lobby vorhanden
Netzwerkkabel erhalten Sie an der Rezeption
Illegale Downloads sind nicht gestattet

 

Kurtaxe

pro Tag/pro Person 1,50 €
Kinder bis zum 14. Lebensjahr sind kurbetragsfrei


Öffnungszeiten Hotel

Montag + Dienstag 7.00 - 19.00 Uhr
Mittwoch - Samstag 7.00 - 22.00 Uhr
Sonntag 7.30 - 17.00 Uhr

 

Öffnungszeiten Küche

Mittwoch - Samstag 17.00 - 20.30 Uhr
Sonntag - Dienstag ist die Küche geschlossen


Safe

auf Ihrem Gästezimmer und an der Rezeption

 

Wellnessanwendungen

Sollten Sie Kosmetik- oder Massageanwendungen wünschen, dann buchen Sie diese bitte vorab unter 

Tel. 09941/9500 oder
info@amberger-hof.de

 

Allgemeines

Parkplätze stehen zur Verfügung
Ladestation für Elektrofahrzeuge
Personenlift
30 Nichtraucherzimmer, größtenteils mit Balkon ausgestattet

 

Allgemeine Buchungsbedingungen für das Hotel- und Gaststättengewerbe

  • 1. Der Gastaufnahmevertrag ist abgeschlossen, sobald das Zimmer bestellt (Buchung) und zugesagt (Bestätigung) worden ist. Für die Bestätigung ist sowohl die mündliche als auch die schriftliche Form bindend.
  • 2. Der Abschluss des Gastaufnahmevertrags verpflichtet die Vertragspartner zur Erfüllung des Vertrages, gleichgültig, auf welche Dauer der Vertrag abgeschlossen ist.
  • 3. Der Vermieter ist verpflichtet, bei Nichtbereitstellung des Zimmers dem Gast Schadenersatz zu leisten.
  • 4. Der Gast ist verpflichtet, bei Nichtinanspruchnahme der vertraglichen Leistungen den vereinbarten oder betriebsüblichen Preis zu bezahlen, abzüglich der vom Vermieter ersparten Aufwendungen. Die Einsparungen betragen nach Erfahrungssätzen bei Übernachtungen/Frühstück, 20 % des Übernachtungspreises, bei Halbpension 30 % des Pensionspreises. Dem Gast bleibt es unbenommen nachzuweisen, dass dem Gastgeber keine oder eine wesentlich niedrigere Entschädigung als die o.g. Stornopauschale entstanden ist.
  • 5. Der Vermieter ist nach Treu und Glauben gehalten, nicht in Anspruch genommene Zimmer nach Möglichkeit anderweitig zu vergeben, um Ausfälle zu vermeiden.
  • 6. Bis zur anderweitigen Vermietung des Zimmers hat der Gast für die Dauer des Vertrages den nach Ziffer 4 errechneten Betrag zu bezahlen.
  • 7. Ausschließlicher Gerichtsstand ist der Betriebsort.