Wissenswertes zu Ihrer An- und Abreise rund um das Hotel

An-/Abreise

Check-in ab 13.00 Uhr, falls möglich auch zu einem früheren Zeitpunkt
Check-out bis 10.30 Uhr
Wenn Sie nach 18.00 Uhr anreisen, geben Sie uns bitte kurz Bescheid

 

Bademantel

Gegen eine einmalige Leihgebühr von 5,00 € bzw. 30,00 € beim Kauf an der Rezeption erhältlich

 

Bezahlung

Die Bezahlung erfolgt vor Ort in bar, EC-Karte oder mit Kreditkarte Mastercard, Visa, American Express.
Gerne können Sie auch einen Tag vor Abreise die Zimmerrechnung begleichen. 

 

Inklusivpreise

Alle Preise sind inklusive des gesetzlichen MwSt.-Satzes.

 

Haustiere

Sind nicht erlaubt

 

Internet

WLAN und LAN-Anschluss ist in allen Zimmern, bzw. Lobby vorhanden
Netzwerkkabel erhalten Sie an der Rezeption
Illegale Downloads sind nicht gestattet

 

Kurtaxe

pro Tag/pro Person 1,50 €
Kinder bis zum 14. Lebensjahr sind kurbeitragsfrei


Öffnungszeiten Hotel

Montag + Dienstag 7.00 - 19.00 Uhr
Mittwoch - Samstag 7.00 - 22.00 Uhr
Sonntag 7.30 - 17.00 Uhr

 

Öffnungszeiten Küche

Mittwoch - Samstag 17.00 - 20.30 Uhr
Sonntag - Dienstag ist die Küche geschlossen


Safe

auf Ihrem Gästezimmer und an der Rezeption

 

Wellnessanwendungen

Sollten Sie Kosmetik- oder Massageanwendungen wünschen, dann buchen Sie diese bitte vorab unter 

Tel. 09941/9500 oder
info@amberger-hof.de

 

Allgemeines

Parkplätze stehen zur Verfügung
Ladestation für Elektrofahrzeuge
Personenlift
30 Nichtraucherzimmer, größtenteils mit Balkon ausgestattet

 

Allgemeine Buchungsbedingungen für das Hotel- und Gaststättengewerbe

  • 1. Der Gastaufnahmevertrag ist abgeschlossen, sobald das Zimmer bestellt (Buchung) und zugesagt (Bestätigung) worden ist. Für die Bestätigung ist sowohl die mündliche als auch die schriftliche Form bindend.
  • 2. Der Abschluss des Gastaufnahmevertrags verpflichtet die Vertragspartner zur Erfüllung des Vertrages, gleichgültig, auf welche Dauer der Vertrag abgeschlossen ist.
  • 3. Der Vermieter ist verpflichtet, bei Nichtbereitstellung des Zimmers dem Gast Schadenersatz zu leisten.
  • 4. Der Gast ist verpflichtet, bei Nichtinanspruchnahme der vertraglichen Leistungen den vereinbarten oder betriebsüblichen Preis zu bezahlen, abzüglich der vom Vermieter ersparten Aufwendungen. Die Einsparungen betragen nach Erfahrungssätzen bei Übernachtungen/Frühstück, 20 % des Übernachtungspreises, bei Halbpension 30 % des Pensionspreises. Dem Gast bleibt es unbenommen nachzuweisen, dass dem Gastgeber keine oder eine wesentlich niedrigere Entschädigung als die o.g. Stornopauschale entstanden ist.
  • 5. Der Vermieter ist nach Treu und Glauben gehalten, nicht in Anspruch genommene Zimmer nach Möglichkeit anderweitig zu vergeben, um Ausfälle zu vermeiden.
  • 6. Bis zur anderweitigen Vermietung des Zimmers hat der Gast für die Dauer des Vertrages den nach Ziffer 4 errechneten Betrag zu bezahlen.
  • 7. Ausschließlicher Gerichtsstand ist der Betriebsort.